Steuern

In diesem Ordner finden Sie alle Informationen zur steuerlichen Behandlung von Vereinen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf nichtwirtschaftlich arbeitenden und gemeinn?tzigen Vereinen. Das Wissen ?ber die vier S?ulen eines Vereins, die Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererkl?rung, ihr Aussehen und ihr Umfang und die Informationen, die ein Sachbericht enthalten muss, wird hier vermittelt. Zum Download steht Ihnen z.B. eine erl?uterte K?rperschaftssteuererkl?rung zur Verf?gung.

Die steuerliche Behandlung von gemeinn?tzigen Vereinen basiert auf vier S?ulen.


Ideeller Bereich

Ideelle Vereinst?tigkeiten sind alle T?tigkeiten, die mit der unmittelbaren Erf?llung des Vereinszwecks in Verbindung stehen. Sie sind von allen Steuern befreit. Zu den Einnahmen im ideellen Bereich geh?ren:


- Mitgliedsbeitr?ge
- Spenden
- Zusch?sse jeglicher Art

Verm?gensverwaltung

Zur Verm?gensverwaltung geh?ren alle Einnahmen, die aus Vermietung, Verpachtung und aus Kapitalverm?gen entstehen. Diese Einnahmen sind ebenfalls steuerbefreit. Hier sind jedoch Besonderheiten zu beachten.


Zweckbetrieb

Zweckbetriebe sind steuerlich beg?nstigt, wenn sie der unmittelbaren Verwirklichung der gemeinn?tzigen Satzungszwecke dienen, die wirtschaftliche Bet?tigung f?r die Zweckverwirklichung unentbehrlich sind und der Verein nicht mehr als unbedingt notwendig in Wettbewerb mit anderen Steuerpflichtigen tritt.

Wirtschaftlicher Gesch?ftsbetrieb

Wirtschaftlicher Gesch?ftsbetrieb ist in vollem Umfang steuerpflichtig. Zu den Eink?nften geh?ren Einnahmen aus sportlichen Veranstaltungen, geselligen Veranstaltungen mit Eintrittsgeld und der Getr?nke- und Speisenverkauf (z.B. im Rahmen einer vereinsgef?hrten Gastst?tte).



K?rperschaftssteuererkl?rung
Formular: Seite 1
Formular: Seite 2

Spendenbescheinung
Formular: Spendenbescheinigung